Schnellsuche

 

Art.Nr.:

Thermostick mit Auswerte- und Visualisierungssoftware für Thermoelemente

Durch eine 24-Bit Wandlung erzielt der Thermostick ein Höchstmaß an Präzision. Der Stick ist in der Lage, alle gängigen Thermocoupler zu kalibrieren ( B, E, J, K, N, R, S, T ).

Preis auf Anfrage
Sensor-Tec
Kölner Strasse 39
57250 Netphen

Telefon: +49-(0)2737-592717
Telefax: +49-(0)2737-592718
Email: kontakt(at)sensor-tec.de (bitte „(at)“ durch „@“ ersetzen
Lieferzeit: 
 
3-4 Werktage
Die Grafiken können zu den Produkten etwas abweichen! 

Tabs

Produktbeschreibungen

Bei dem Thermostick handelt es sich um ein USB-Messsystem für Thermoelemente. Zur Aufnahme von Thermofühlern ist im Thermostick eine Miniarturbuchse integriert. Die hochauflösende 24Bit-Wandlung sorgt für ein Höchstmaß an Präzision. Zum Parametrieren des Thermosticks wird kostenlos eine Auswertesoftware mitgeliefert.

Bei dieser mitgelieferten Messwerterfassungssoftware Sentax werden folgende Thermoelemente unterstützt: B, E, J, K, N, R, S, TDie Software beinhaltet auch ein Tool zum Kalibrieren aller gängigen Thermoelemente. Es wurde besonderer Wert auf einfachste Bedienung gelegt. Die Temperaturmessbereiche von -270 °C bis 1820 °C können frei wählbar eingestellt werden, und die Skala passt sich danach automatisch an.

Die Messwerterfassungssoftware Sentax in Verbindung mit dem Thermostick ist eines der flexibelsten Messsysteme auf dem Markt.
 
Sentax ist zudem netzwerkfähig und mit Langzeitdatalogger und Linienschreiber ausgestattet. Auf Wunsch können die aufgezeichneten Daten automatisch an Excel oder aber auch als Grafik über die Zwischenablage an Word übergeben werden. Sollten die Messdaten in einer eigenen Applikation benötigt werden, ist dies mit der mitgelieferten dll möglich -zusätzlich können aber auch die Messdaten direkt aus dem USB - Stick ausgelesen werden, wodurch es auch in LINUX -  und LabView - Systemen eingesetzt werden kann.
Die Messwerterfassungssoftware verfügt auch über ein Alarmsystem zum Versenden von E-Mail, SMS oder Voicenachrichten bei Überschreiten von Grenzwerten. Sentax unterstützt neben dem THERMOSTICK aber auch viele andere Sensoren, sofern diese in Sentax eingebunden wurden. Alle unsere USB-Sensoren  sind standardmäßig eingebunden und können gleichzeitig in Sentax kombiniert und angezeigt werden.
 
Beispiel einer Parametrierung: Möchte man sich einen Messwert eines Thermoelements Typ K mit 0-300 °C anzeigen lassen, stellt man nach der Kalibrierung des Sensors den gewünschten Skalenwert von Min- und Maxwert ein. Beim nächsten Start stellt sich die Skala in der Auswertesoftware Sentax automatisch auf diesen Wert ein. Da alle Parameter der Auswertesoftware im Thermostick gespeichert werden, kann jeder Sensor seine eigene Skala erhalten. Bei Bedarf kann auch der Datalogger eingeschaltet und eine Alarmnachricht aktiviert werden.
  
  Besonderheiten:
  • Alarm versenden über Netzwerk (WLAN) ,SMS, Voice- mail, E- mail, Anwendungen
  • Messungen in Echtzeit an Excel-Tabelle übergeben
  • Miniaturbauweise  
  • Hohe Geschwindigkeit
  • Datalogger, Überwachungs- und Protokollierungssoftware
  • USB 2.0 Interface, Elektronik komplett im USB- Stecker integriert
  • Anschließbare Geräteanzahl nur durch USB- System begrenzt
  • Einbindung in eigene Applikationen mittels Embedded DLL  
  • Keine externe Stromversorgung nötig
  • Auswechselbarer Sensorkopf
  • Sensordaten mit LabView auswerten
  • Unterstützt Typ: B, E, J, K, N, R, S, T
  • Messbereich: von -270 ... +1820°C – abhängig vom Typ
  • Freiparametrierbar von -270 °C bis 1820 °C (Linienschreiber - Skalen passen sich automatisch an)
  • Hohe Genauigkeit bis unter  0,3 °C bei 25 °C  (typisch) 
Typische Einsatzgebiete:
  • Hochöfen 
  • Kalibrierung von Maschinen und Anlagen
  • Klimaschränke 
  • Luft- und Trocknungsanlagen
  • Lebensmittelindustrie
  • Umwelttechnik
  • Verpackungsindustrie  
  • Automobilindustrie
  • Testsysteme
  • ISO 9000 Zertifizierungen
 Software im Lieferumfang enthalten
 
  • Windows®: W7, W8, W10
  • Messgenauigkeit: ± 0,3 °C bei 25 ° (typisch)
  • Messbereich: -270...+1820 °C (frei skalierbar)
  • Unterstützte Thermoelemente: B, E, J, K, N, R, S, T
  • Auflösung: 24Bit / (ca. 0.2 µV)
  • Vergleichsstellenkompensation (automatisch): -20 bis 70°C
  • Messwerterfassung: Sentax, Poseidon
  • Besonderheiten: Messbreich frei skalierbar, alle Thermoelemente können mit einem Klick kalibriert werden
  • Softwareunterstützung: Embedded dll, Excel, Protokoll, LabView
  • Software: Datalogger, Linienschreiber, Daten werden automatisch an Excel übergeben
  • Übertragungsrate zum PC: < 100ms
  • Ansprechzeit: ca. 500 ms
  • Spannungsversorgung: über USB
  • Anschluß: USB-Stecker Typ A und Miniaturbuchse für Thermoelemente
  • USB-Standard: 1.0, 1.1 und 2.0
  • Abmessungen Gehäuse (L × W × H): 56 × 20 × 12 mm
  • Gehäuse: Kunststoff PVC